Petition gegen Fahrplankürzungen:

Mehr als 2.000 Unterschriften an Oberbürgermeister übergeben!

Eine Delegation mit Mitgliedern aus Fahrgastbeirat, Betriebsrat der SWS-Verkehrsbetriebe und der BI „Solingen gehört uns!“ übergab gestern dem Oberbürgermeister die Petition gegen die geplanten Kürzungen um 600.000 Euro beim Busfahrplan. Die (weiter laufende) bei open Petition eingestellte Petition hat bereits jetzt schon 2.064 Unterstützer. Weiterlesen

Petition für die Erhaltung und Optimierung des ÖPNV-Angebots!

Eine sinnvolle Optimierungen ist beim ÖPNV anzustreben – nicht durch Streichungen und Kürzungen das Angebot verschlechtern!
Denn: Ein gutes Bus-Angebot ist ökologisch und ökonomisch wichtig für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Stadt!

Deshalb hat die BI „Solingen gehört uns!“ mit Unterstützung von anderen von den Kürzungen Betroffenen Vereinen und Organisationen eine Petition zur Erhaltung und Optimierung des ÖPNV-Angebots gestartet. Weiterlesen

Schwimmbad-Neubau am Standort Vogelsang!

In der Sportausschusssitzung vom 02.12.2015 wurde ein Neubau anstelle einer Sanierung des Schwimmbads am Standort Vogelsang beschlossen. Anfang September kam die dafür erhoffte und notwendige Genehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf zur Aufnahme eines Kredits in Höhe von € 9 Mio.
Zusätzlich wurde die Maßnahme „Neubau des Hallenbades Vogelsang“ im gerade beendeten Bürgerhaushalt „Solingen redet mit“ zur Abstimmung eingestellt – und natürlich bekam dieser Vorschlag große Zustimmung. Weiterlesen

Ein gutes ÖPNV-Angebot ist ökologisch und ökonomisch wichtig für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Stadt!

Dem entgegen schlägt die Unternehmensberatung Rödl & Partner für den ÖPNV als Teil der von Insolvenz bedrohten BSG folgende Kürzungen im Angebot vor: Weiterlesen

Der Bau der HSC-Arena könnte viele Millionen Euro an Folgekosten nach sich ziehen

Es ist anerkennenswert, dass Teile der Politik dem BHC eine eigene Sportstätte bauen möchten.
Doch es gibt Bedenken:
Vom Lärm für die Anwohner (ca. jeden 3. Tag eine Veranstaltung), drohenden Verkehrsproblemen zu Beginn und besonders zum Ende einer jeden Veranstaltung und negative ökologische Folgen für das angrenzende Ittertal. Weiterlesen